ACCRETECH_Konturmessgeraete

Flexible CNC-Messplätze mit hoher Genauigkeit

Konturmessgeräte von ACCRETECH

Konturmessgeräte

Konturmessgeräte für unterschiedliche Anwendungen

Neben Form und Oberfläche hängt die Passform vieler Komponenten von der hochgenauen Einhaltung von Fasen, Winkel und Verrundungen ab. Für die Funktion von Bauteilen und Werkstücken ist es notwendig, dass diese die vorgegebene Kontur mit den einzuhaltenden Toleranzen erfüllen. Dies hat einen entscheidenden Einfluss auf die Funktionalität und Lebensdauer der Werkstücke. Eine Nichterfüllung kann die Lebensdauer des Werkstücks verkürzen oder sogar zum Versagen des Bauteils führen. Mit Konturmessgeräten lassen sich z.B. Radien, Abstände und Winkel der Werkstücke erfassen und die Einhaltung der Toleranzen sicherstellen. Zum Einsatz kommt die Konturmessung beispielsweise bei der Vermessung von Motorenteilen, Gewinden, Präzisionslager, medizinische Knochenschrauben sowie Hüft- und Knieprothesen.

Für die zweidimensionale, taktile Konturmessung finden Sie bei ACCRETECH hochpräzise Konturmessgeräte für den Einsatz im Messlabor.

Die SURFCOM NEX 030 mit einer Messgenauigkeit von ±(1,5+|2H|/100) µm im Standard eignet sich zum Messen aller Konturgeometrien und Standardwerkstücke. Die SURFCOM NEX 040 mit einer hohen Messgenauigkeit von ±(0,8+|2H|/100) µm eignet sich zum Messen hochgenauer Konturgeometrien wie zum Beispiel Kugelspindel oder Kugellager. Es handelt sich in beiden Fällen um flexible CNC-Messplätze.

Um eine hohe Mess- und Positioniergeschwindigkeit zu ermöglichen und gleichzeitig möglichst vibrationsarm und mit hoher Messgenauigkeit zu messen, sind sowohl das Konturmessgerät SURFCOM NEX 030 als auch das Messsystem SURFCOM NEX 040 mit einem linearem X-Achsenantrieb ausgestattet.

Ein flexibles Messsystem für Konturen und Rauheit

Die SURFCOM NEX Serie ist sehr flexibel einsetzbar. Mit den Geräten der SURFCOM NEX Serie lassen sich drei Messarten erzielen: Rauheit, Kontur und duale Messung der Rauheit/Kontur. Je nach gewünschter Messaufgabe stehen die entsprechenden Detektoren und eine große Auswahl an dazugehörigen Taster zur Verfügung. Einzelne Detektoren können jederzeit nach Bedarf nachgerüstet werden.

Je nach Anwendung und erforderlicher Genauigkeit können Sie zwei Detektoren für zweidimensionale, taktile Konturmessungen auswählen:

Die ACCRETECH Konturmessgeräte

Folgen Sie einem manuell hinzugefügten LinkLink zu:SURFCOM NEX 030/031
Folgen Sie einem manuell hinzugefügten LinkLink zu:SURFCOM NEX 040/041

Für die Messung und Auswertung der Kontur und Rauheit in nur einer einzelnen Messung bietet ACCRETECH zudem einen Hybriddetektor mit Dual-Sensor-Technologie in der SURFCOM NEX 100. Die Kombination aus einem hochgenauen Glasmaßstab für den Kontur-Messbereich und einem hochauflösenden LVDT Sensor für den Rauheits-Messbereich ermöglichen simultane Auswertung von Kontur und Rauheit ohne Wechsel der Detektoren. Der optische Sensor ist dagegen für berührungslose Rauheitsmessungen wie z. B. an weicheren Materialien wie Kunststoffe oder Folien geeignet.

Vorteile der Konturmessgeräte SURFCOM NEX 030 und 040

  • Hohe Mess- und Positioniergeschwindigkeit und dabei äußerst genau:
    Durch den patentierten Linearantrieb arbeiten die Geräte vibrationsarm und mit einer Auflösung bis zu 0,31 nm. Ein weiterer großer Vorteil der service- und wartungsarmen Linear-Technologie ist die Langlebigkeit der Systeme und somit die außerordentliche Kosteneffizienz.
  • Automatischer Ausgleich von Temperatureffekten:
    Die neue SURFCOM NEX Serie kompensiert automatisch die Abweichung der Maßstäbe durch einen Temperatursensor und gewährleistet die Genauigkeit der Systeme in einem Temperaturbereich von 20°C ± 5°C
  • Detektoren und Taster selbst für schwer erreichbare Positionen:
    ACCRETECH hält für die Konturmessgeräte ein sehr großes Portfolio an Detektoren und Tastern bereit, um selbst schwer erreichbare Positionen messen zu können. Ein Wechsel des Konturtastarmes ist dank kinematischer Magnetaufnahme und einer hohen Positioniergenauigkeit schnell durchführbar.
  • Einfache Bedienersoftware erspart Zeit:
    Die Software zur Bedienung der Konturenmessgeräte ist bewusst einfach und selbsterklärend gehalten. Die Messungen erfolgen vollautomatisch, Geometrien der Tastspitzen werden softwareseitig kompensiert. Auch die Kalibrierung und Justierung durch den Bediener ist einfach und damit zeitsparend.
  • Zukunftsfähiges Baukastensystem:
    Die SURFCOM NEX Serie lässt sich jederzeit vor Ort aufrüsten und umbauen. Verschiedene modulare Elemente und Zubehör wie Y-Tisch, horizontaler Drehtisch, vertikaler Drehtisch, Hybridsensor, Weißlichtsensor, Oberflächensensor und Kontursensor ermöglichen Ihnen, den Messplatz exakt nach Ihren Anforderungen zu gestalten.
  • Zuverlässig und wartungsarm:
    Wie alle Produkte von ACCRETECH sind die Produkte der SURFCOM NEX Serie extrem zuverlässig, nahezu wartungsfrei, verschleißarm und langlebig. Alle Produkte durchlaufen strengste Qualitätskontrollen in Japan und Deutschland. Die Geräte werden in Deutschland assembliert und kalibriert.
  • Europaweit für Sie im Einsatz: Mit Standorten und Partnern in ganz Europa ist ACCRETECH immer in Ihrer Nähe.