Datenschutzerklärung

1. Gegenstand dieser Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Internetauftritt und unseren Angeboten auf diesen Webseiten.

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten (im Folgenden kurz „Daten“) ist uns ein großes und sehr wichtiges Anliegen. Nachfolgend möchten wir Sie daher ausführlich darüber informieren, welche Daten bei Ihrem Besuch unseres Internetauftritts und der Nutzung unserer dortigen Angebote erhoben und wie diese von uns im Folgenden verarbeitet oder genutzt werden, ebenso wie, welche begleitenden Schutzmaßnahmen wir auch in technischer und organisatorischer Hinsicht getroffen haben.

2. Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen und Diensteanbieters

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und zugleich Diensteanbieter im Sinne des Telemediengesetzes (TMG) ist die ACCRETECH (Europe) GmbH, Landsbergerstr. 396, 81241 München, vgl. dazu unser Impressum.

Fragen oder Anmerkungen zu dieser Datenschutzerklärung oder allgemein zum Datenschutz richten Sie bitte an eine der folgenden Kontaktadressen:

Telefon: +49 (0)89-546788 0
Fax: +49 (0)89 546788-10
E-Mail: dataprotection@accretech.eu

Den Kontakt zu unserem Datenschutzbeauftragten von ER-Secure stellen wir auf Anfrage her.

3. Erhebung und Verwendung Ihrer Daten

Umfang, Art der Erhebung und Verwendung Ihrer Daten unterscheiden sich danach, ob Sie unseren Internetauftritt nur zum Abruf von Informationen besuchen oder ob Sie unser Kontaktformular nutzen und hierbei Daten über sich angeben:

a) Informatorische Nutzung

Für die nur informatorische Nutzung unseres Internetauftritts ist es grundsätzlich nicht erforderlich, dass Sie personenbezogene Daten angeben.

Vielmehr erheben und verwenden wir in diesem Fall nur diejenigen Ihrer Daten, die uns Ihr Internetbrowser automatisch übermittelt, wie etwa:
– Datum und Uhrzeit des Abrufs einer unserer Internetseiten
– Ihren Browsertyp
– die Browser-Einstellungen
– das verwendete Betriebssystem
– die von Ihnen zuletzt besuchte Seite
– die übertragene Datenmenge und der Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden etc.)
– die Ladezeiten unserer Webseite sowie
– Ihre IP-Adresse.

Diese Daten verarbeiten wir bei einem informatorischen Besuch ausschließlich in nicht-personenbezogener Form. Dies erfolgt, um die Nutzung der von Ihnen abgerufenen Internetseiten überhaupt zu ermöglichen und um kontrollieren zu können, ob Ihnen unsere Webseiten optimal angezeigt werden. Die Verarbeitung erfolgt auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO und in unserem Interesse, um Ihnen unsere Webseite zuverlässig und möglichst störungsfrei anzeigen zu können.

Wir speichern die IP-Adresse speichern nur für die Dauer Ihres Besuchs, eine personenbezogene Auswertung findet nicht statt, es erfolgen lediglich statistische Auswertungen der Webseitennutzung wie in dieser Datenschutzerklärung weiter unten beschrieben. Die übrigen bei der informatorischen Nutzung anfallenden Daten speichern wir für 90 Tage.

b) Nutzung des Kontaktformulars

Wenn Sie mit uns über das auf unserer Webseite zur Verfügung gestellte Kontaktformular in Verbindung treten möchten, erheben wir von Ihnen folgende Daten:

– Anrede
– Name
– E-Mail-Adresse
– Land (optional)
– Ihre Nachricht an uns (optional)
– Die Auswahl, für welchen Unternehmensbereich (Semiconductor/ Industrielle Messtechnik/ Sonstiges) Sie sich interessieren.
– Wie wir Sie am besten erreichen können: per E-Mail und/ oder Rückruf (optional)
– Telefonnummer (optional)
– das Rechenergebnis der Spamschutz-Abfrage

Wir verwenden Ihre E-Mail-Adresse sowie ggf. Ihre Telefonnummer und Ihre Angaben zur gewünschten Kontaktaufnahme, um auf Ihre Anfrage antworten zu können. Soweit Sie keine Auswahl zur Kontaktaufnahme getroffen haben, werden wir Ihnen per E-Mail antworten.

Die Auswahl, für welchen Unternehmensbereich Sie sich interessieren, wird benützt, um Ihre Anfrage automatisch intern an die jeweiligen Verantwortlichen weiterleiten zu können.

Wir verwenden Ihre Nachricht an uns und ggf. das von Ihnen angegebene Land, um Ihre Anfrage zu bearbeiten und Ihnen mit spezifischen Informationen für Ihr Land antworten zu können.

Weiter verwenden wir die Anrede und Ihren Namen zur persönlichen Ansprache in unserer Antwort an Sie.

Abschließend verarbeiten wir Ihre Angaben in der Spamschutz-Abfrage, um überprüfen zu können, dass es sich um eine echte Anfrage und nicht um automatisierte Spam-Nachrichten handelt. Ihre Eingabe wird nur für diese Überprüfung verwendet und darüber hinaus nicht gespeichert.

Soweit sich Ihre Anfrage auf ein bestehendes Vertragsverhältnis mit Ihnen bezieht oder Sie an einem Vertragsabschluss, z.B. dem Kauf eines unserer Produkte, interessiert sind, erfolgt die Datenverarbeitung auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DSGVO.

Andernfalls erfolgt die Datenverarbeitung auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO und in unserem Interesse, um Ihre Anfrage mit den für Sie relevanten Informationen durch die bei uns intern zuständige Abteilung beantworten zu können.

Die über das Kontaktformular erfassten Daten und die Kommunikation zur Beantwortung Ihrer Anfrage speichern wir in der Regel für 90 Tage.

c) Anforderung von Fachdokumenten (z.B. Ratgeber, Whitepaper oder Produktkatalogen)

Wenn Sie an einem unserer Fachdokumente interessiert sind, können Sie dieses über unsere Webseite anfordern. Wir erheben hierbei von Ihnen folgende Daten:

  • Anrede
  • Vorname (optional)
  • Nachname
  • E-Mail
  • Unternehmensname
  • ggf. Telefonnummer
  • ggf. Position im Unternehmen
  • Gewünschtes Fachdokument

Wir verwenden diese Daten, um Ihnen das gewünschte Fachdokument per E-Mail zukommen zu lassen. Ihre Daten werden zudem mit Ihrer Einwilligung zur Anmeldung bei unseren Newsletter und zur werblichen Verwendung durch unsere Vertriebspartner verwendet, siehe hierzu die gesonderten Ausführungen unten.

Die Datenverarbeitung zur Zusendung des gewünschten Fachdokuments erfolgt auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DSGVO (Vertragserfüllung).

Ihre Daten werden nur im Rahmen der nachfolgenden Verwendung zur Zusendung unseres Newsletters und werblichen Verwendung durch unsere Vertriebspartner gespeichert, siehe hierzu unten.

d) Einwilligung in den Erhalt unseres Newsletters und die Kontaktaufnahme durch unsere Vertriebspartner

Wenn Sie uns Ihre Einwilligung in die Zusendung unseres Newsletters und die Kontaktaufnahme durch unsere Vertriebspartner erteilen, werden wir Ihre bei uns über Sie gespeicherten Daten wie nachfolgend beschrieben verwenden. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Anmeldung zum Newsletter

Wenn Sie sich zu unserem Newsletter anmelden, übersenden wir Ihnen regelmäßig per E-Mail auf Ihre Interessen abgestimmte Informationen aus den Bereichen Halbleiterproduktion und Industrielle Messtechnik sowie aktuelle Angebote zu unseren Produkten aus diesen Bereichen.

Für Ihre Registrierung zu unserem Newsletter erheben und verarbeiten wir folgende Daten:

  • Anrede
  • Vorname (optional)
  • Nachname
  • E-Mail
  • Unternehmensname

Ihre Interessen auf Grundlage Ihrer Nutzung unserer Webseite, der Anforderung von Fachdokumenten wie z.B.  eines Ratgebers oder Whitepapers, etc.

Zum Zweck der Erbringung unseres Newsletter-Angebots nutzen wir den Marketing-Dienstleister HubSpot (HubSpot, Inc., 25 First Street, 2nd Floor Cambridge, MA 02141, USA; „HubSpot“), der die im Rahmen des Newsletters anfallenden Daten streng nach unseren Vorgaben verarbeitet.

HubSpot verfügt über eine sog. EU-U.S. Privacy Shield Zertifizierung. Bei dem EU-U.S. Privacy Shield Abkommen handelt es sich um ein Datenschutzabkommen, das für Datenübermittlungen an zertifizierte U.S.-Unternehmen ein angemessenes Datenschutzniveau sicherstellen soll. Die EU-Kommission hat die Angemessenheit des zugesicherten Datenschutzniveaus nach dem EU-U.S. Privacy Shield Abkommen mit Beschluss vom 12.07.2016 (Az. C(2016) 4176) festgestellt.

Den Beschluss der EU-Kommission können Sie hier einsehen: http://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/?uri=uriserv:OJ.L_.2016.207.01.0001.01.DEU.

Den aktuellen Stand der Zertifizierung von HubSpot nach dem EU-U.S. Privacy Shield Abkommen finden Sie hier:

https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TN8pAAG

Die Verarbeitung erfolgt auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO in Verbindung mit Ihrer Einwilligung in den Erhalt des Newsletters.

Wir speichern und verwenden die bei Anmeldung zum Newsletter erhobenen Daten, bis Sie sich von dem Newsletter abmelden. Sollte die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse über einen längeren Zeitpunkt nicht erreichbar sein, löschen wir Ihre Daten auch ohne ausdrückliche Abmeldung.

Anmeldebestätigung und Verifizierung Ihrer E-Mail-Adresse

Für die Anmeldung zu unserem E-Mail-Newsletter verwenden wir aus Sicherheitsgründen das so genannte Double-Opt-In-Verfahren: Hierbei erhalten Sie nach Ihrer Eintragung zu unserem Newsletter eine Aktivierungs-E-Mail an Ihre angegebene E-Mail-Adresse. Erst wenn Sie durch Anklicken eines dort enthaltenen Links Ihre Anmeldung bestätigt haben, erhalten Sie in der Folge den gewünschten E-Mail-Newsletter. Dies dient zur Sicherstellung, dass nur Sie selbst sich als Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse zum Newsletter anmelden können. Wenn Sie Ihre Anmeldung nach Erhalt der Aktivierungs-E-Mail nicht bestätigten, wird Ihre Newsletter-Anmeldung aus Sicherheitsgründen automatisch gelöscht und es wäre eine erneute – jederzeit mögliche – Anmeldung nötig.

Analyse der Newsletternutzung

Wenn Sie unseren Newsletter öffnen, erfassen wir automatisch Daten über Ihre Nutzung des Newsletters, z.B. das Öffnen und Lesen der E-Mails oder das Anklicken eines Links in der E-Mail. Diese Daten verwenden wir zur statistischen Auswertung unseres Newsletter-Angebotes und zur bedarfsgerechten Anpassung der Newsletter-Inhalte.

Diese Verarbeitung erfolgt auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO (Interessenabwägung).

Newsletter Abmeldung

Wenn Sie keine E-Mail-Newsletter mehr von uns erhalten möchten, können Sie sich jederzeit von unserem Newsletter abmelden, indem Sie entweder auf den am Ende jeder Newsletter-E-Mail enthaltenen Abmeldelink klicken oder eine entsprechende E-Mail an info@accretech.de senden.

Kontaktierung durch unsere Vertriebspartner

Mit Ihrer Einwilligung erlauben Sie uns, dass wir Ihre Daten an den für Ihr Land zuständigen Vertriebspartner übermitteln dürfen, damit dieser Sie per Post, E-Mail oder Telefon zur Bewerbung unserer Produkte kontaktieren kann.

Unsere Vertriebspartner verwenden dabei die im Rahmen der Anforderung von Fachdokumenten oder dem Bezug unseres Newsletters anfallenden Daten, um Sie möglichst bedarfsgerecht beraten und über die für Sie relevanten Produkte aus unserem Angebot informieren zu können. Unsere Vertriebspartner verwenden Ihre Daten ausschließlich zur Bewerbung unserer Produkte und geben die Daten nicht an andere Unternehmen weiter.

Die Verarbeitung erfolgt auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO in Verbindung mit Ihrer Einwilligung in die Kontaktierung durch unsere Vertriebspartner.

e) Bestellung von Messeticket-Gutscheinen

Wenn Sie über unsere Webseite einen Gutschein für ein Messeticket bestellen möchten, erheben und verarbeiten wir von Ihnen folgende Daten:

– Anrede
– Name
– Messe
– Unternehmen
– E-Mail-Adresse
– Themen, für die Sie sich interessieren (optional)
– geplanter Buchungstag

Wir verwenden Ihre Kontaktdaten, die gewünschte Messe und den Buchungstag, um Ihnen einen Gutschein für den Messebesuch ausstellen und zukommen lassen zu können. Die hierfür erforderliche Datenverarbeitung erfolgt auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DSGVO. Ohne die Angabe Ihrer Daten können wir Ihnen leider keinen Gutschein ausstellen.

Wenn Sie für Sie interessante Themen angeben, verwenden wir diese Information, um einen Termin mit Ihnen auf der Messe anhand Ihrer Interessen vorbereiten zu können. Die Datenverarbeitung basiert insofern auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO und in unserem Interesse, Ihren Messetermin individuell vorbereiten zu können.

Die über das Bestellformular für Messetickets erfassten Daten und die Kommunikation zur Übersendung der Tickets speichern wir für 90 Tage.

4. Einsatz von Cookies

a) Welche Cookies setzen wir ein?

Für unseren Internetauftritt nutzen wir die Technik der Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die im Rahmen Ihres Besuchs unserer Internetseiten von unserem Webserver an Ihren Browser gesandt und von diesem auf Ihrem Rechner, Tablet-Computer oder Smartphone für einen späteren Abruf vorgehalten werden.

Auf unseren Webseiten verwenden wir folgende Cookies:

[PHPSESSID] Funktion: Dieses Cookie wird für die Ausführung der Skripte auf der Webseite verwendet und dient als Session-ID der Identifizierung des einzelnen Nutzers während eines einzelnen Webseitenbesuchs („Session Management“). Es enthält eine individuell für jede Browsersitzung neu erstellte Identifikationsnummer und wird jeweils nur bis zum Beenden der jeweiligen Browsersitzung gespeichert. Das Cookie ist ein sog. Erstanbietercookie, welches von unserer Webseite aus gesteuert wird.

Für Piwik (siehe im Detail unten):

[_pk_id] Funktion: Dieses Cookie ist Bestandteil von Piwik und wird zur statistischen Auswertung des Nutzerverhaltens auf unseren Webseiten verwendet (siehe im Detail unten). Es enthält eine individuelle Piwik Identifikationsnummer und wird für 393 Tage gespeichert. Bei dem Cookie handelt es sich um ein sog. Erstanbietercookie, welches von unserer Webseite aus gesteuert wird.

[_pk_ses] Funktion: Dieses Cookie ist Bestandteil von Piwik und wird dazu verwendet, die Browsersitzung zu verfolgen. Es enthält typischerweise ein Sternchen (*) und wird für 30 Minuten gespeichert. Das Cookie ist ein sog. Erstanbietercookie, welches von unserer Webseite aus gesteuert wird.

Für Google Analytics (siehe im Detail unten):

[_ga]    Funktion: Dieses Cookie ist Bestandteil von Google Analytics (siehe unten) und wird dazu verwendet, einen Benutzer zu identifizieren. Es enthält eine Ziffernfolge und wird für zwei Jahre gespeichert. Das Cookie ist ein sog. Erstanbietercookie, also ein Cookie, welches von unserer Webseite aus gesteuert wird.

[_gat]   Funktion: Dieses Cookie ist Bestandteil von Google Analytics (siehe unten) und wird dazu verwendet, die Abfragerate der Webseitennutzung zu steuern. Es enthält typischerweise eine Zahl und wird für 10 Minuten gespeichert. Das Cookie ist ein sog. Erstanbietercookie, also ein Cookie, welches von unserer Webseite aus gesteuert wird.

[_ga-disable-UA-XXXXXX-1]          Funktion: Dieses Cookie ist Bestandteil von Google Analytics (siehe unten) und wird verwendet, um Ihre Entscheidung zu speichern, dass Ihr Nutzerverhalten nicht von Google Analytics erfasst werden soll. Es enthält den Inhalt „true“ und wird für 10 Jahre gespeichert. Das Cookie ist ein sog. Erstanbietercookie, also ein Cookie, welches von unserer Webseite aus gesteuert wird.

b) Deaktivieren von Cookies

Ob Cookies gesetzt und abgerufen werden können, können Sie durch die Einstellungen in Ihrem Browser selbst bestimmen. Sie können in Ihrem Browser etwa das Speichern von Cookies gänzlich deaktivieren, es auf bestimmte Webseiten beschränken oder Ihren Browser so konfigurieren, dass er Sie automatisch benachrichtigt, sobald ein Cookie gesetzt werden soll und Sie um Rückmeldung dazu bittet. Sie können einzelne Cookies blockieren oder löschen. Dies kann aus technischen Gründen jedoch dazu führen, dass einige Funktionen unseres Internetauftritts beeinträchtigt werden und nicht mehr vollständig funktionieren.

5. Tracking von Webseiten-Besuchern (Einsatz von Piwik)

Auf dieser Website sammeln und verwenden wir mit der Software „Piwik“, einem Open-Source Web-Analyse-Tool (http://de.piwik.org), Daten der Webseitenbesucher über deren Besuch zu Marketing- und Optimierungszwecken (wie etwa die typische Aufenthaltszeit auf einer bestimmten Webseite, Aussagen dazu, welche Webseiten besonders häufig aufgerufen wurden, etc.) sowie legen dazu Nutzungsprofile an. Dies erfolgt aber nicht auf Sie als Person bezogen, sondern nur pseudonym. Wir verwenden die Daten auch nicht, um Sie als Person zu identifizieren. Solche pseudonymen Nutzungsprofile beziehen wir zudem nicht auf Sie als Person, es sei denn, Sie willigen darin ein oder es ist uns gesetzlich erlaubt.

Dazu setzen wir Cookies ein. Wie oben erläutert, handelt es sich bei Cookies um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internet-Browsers des Seitenbesuchers gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen die Wiedererkennung des Internet-Browsers.

Wir verwenden Piwik mit der Erweiterung AnonymizeIP. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, um die Daten zu „anonymisieren“, also eine direkte Personenbeziehbarkeit zu verhindern. Die mittels Piwik von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen von uns erhobenen Daten zusammengeführt. Die mit Piwik erfassten Daten speichern wir in der Regel für 90 Tage.

Die Verarbeitung erfolgt auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO und in unserem Interesse, um auswerten zu können, wie unsere Webseite genutzt wird und anhand der Ergebnisse unsere Webseite anzupassen und zu optimieren.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, diesem Tracking zu widersprechen, indem Sie in Ihrem Browser die Speicherung von Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browsersoftware verhindern, siehe dazu oben Ziffer 5.b. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall ggf. nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können.

Alternativ können Sie eine Erfassung mit Piwik durch das Setzen eines „Opt-Out Cookies“ unterbinden, indem auf den folgenden Link klicken:

Sollten Sie die Cookies in Ihrem Browser löschen oder Ihr System neu installieren, müssen Sie im Anschluss diese Einstellung erneut vornehmen.

Weitere Informationen des Drittanbieters zum Datenschutz erhalten Sie unter http://piwik.org/privacy/policy.

 

6. Tracking von Webseiten-Besuchern (Einsatz von Google Analytics)

Uns ist es wichtig, unsere Internetseiten möglichst optimal auszugestalten und damit für unsere Besucher attraktiv zu machen. Dazu ist es nötig, dass wir wissen, welche Teile davon wie bei unseren Besuchern ankommen.

Diese Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“).

Google Analytics verwendet ebenfalls Cookies, also Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Auf unserer Webseite wurde die IP-Anonymisierung aktiviert, so dass Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt wird. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns als Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Google verfügt über eine sog. EU-U.S. Privacy Shield Zertifizierung. Bei dem EU-U.S. Privacy Shield Abkommen handelt es sich um ein Datenschutzabkommen, das für Datenübermittlungen an zertifizierte U.S.-Unternehmen ein angemessenes Datenschutzniveau sicherstellen soll. Die EU-Kommission hat die Angemessenheit des zugesicherten Datenschutzniveaus nach dem EU-U.S. Privacy Shield Abkommen mit Beschluss vom 12.07.2016 (Az. C(2016) 4176) festgestellt.

Den Beschluss der EU-Kommission können Sie hier einsehen: http://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/?uri=uriserv:OJ.L_.2016.207.01.0001.01.DEU.

Den aktuellen Stand der Zertifizierung von Google nach dem EU-U.S. Privacy Shield Abkommen finden Sie hier: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI.

Die Verarbeitung erfolgt auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO und in unserem Interesse, um auswerten zu können, wie unsere Webseite genutzt wird und anhand der Ergebnisse unsere Webseite anzupassen und zu optimieren.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, diesem Tracking zu widersprechen, indem Sie in Ihrem Browser die Speicherung von Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browsersoftware verhindern, siehe dazu oben Ziffer 5.b. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall ggf. nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Alternativ können Sie eine Erfassung durch Google Analytics auch durch das Setzen eines sog. „Opt-Out-Cookies“ unterbinden, indem sie hier klicken. Sollten Sie die Cookies in Ihrem Browser löschen, müssen Sie im Anschluss diesen Link erneut klicken.

Die Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter: https://www.google.com/policies/privacy/partners/?hl=de

Ihre im Rahmen von Google Analytics anfallenden Daten werden nach 14 Monaten gelöscht.

7. Einsatz von Google Maps

Wir haben auf unserer Webseite bei den Unterseiten des Menüpunkts „Kontakt & Support“ Inhalte von Google Maps eingebunden, um Ihnen auf einer Karte unseren Standort anzuzeigen und Ihnen den Weg zu uns zu erleichtern.

Durch den Aufruf dieser Unterseiten erhält daher die Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“) die Information, dass Sie die entsprechende Seite unserer Webseite aufgerufen haben.

Zudem werden die unter Ziffer 3 a) dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Sie ein Nutzerkonto von Google eingeloggt sind oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie in ein Google Konto eingeloggt sind, werden diese Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie diese Zuordnung mit Ihrem Profil nicht wünschen, müssen Sie sich zuvor aus Ihrem Google Konto ausloggen.

Google verfügt über eine sog. EU-U.S. Privacy Shield Zertifizierung. Bei dem EU-U.S. Privacy Shield Abkommen handelt es sich um ein Datenschutzabkommen, das für Datenübermittlungen an zertifizierte U.S.-Unternehmen ein angemessenes Datenschutzniveau sicherstellen soll. Die EU-Kommission hat die Angemessenheit des zugesicherten Datenschutzniveaus nach dem EU-U.S. Privacy Shield Abkommen mit Beschluss vom 12.07.2016 (Az. C(2016) 4176) festgestellt.

Den Beschluss der EU-Kommission können Sie hier einsehen: http://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/?uri=uriserv:OJ.L_.2016.207.01.0001.01.DEU.

Den aktuellen Stand der Zertifizierung von Google nach dem EU-U.S. Privacy Shield Abkommen finden Sie hier: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI.

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO und in unserem Interesse, um Ihnen das Kartenangebot von Google Maps auf unserer Webseite anzeigen zu können.

Darüber hinaus haben wir keinen Einfluss darauf haben, ob Google noch weitere Daten erhebt und diese verarbeitet, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke sowie die Speicherfristen bekannt. Insbesondere kann es sein, dass Google zum Zweck der individuellen Darstellung von Google Maps Cookies auf Ihrem Rechner speichert.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch Google erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/intl/de_de/policies/privacy/. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre.

8. YouTube Videos

Wir verwenden auf unserer Webseite Videos und Plug-Ins von YouTube. YouTube ist ein Dienst der YouTube LLC (901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA; „YouTube“) und wird von dieser bereitgestellt. Die YouTube LLC ist eine Tochtergesellschaft der Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google).

Wir nützen dabei den sog. „erweiterten Datenschutzmodus“ von YouTube. Das bedeutet, dass bei einem Aufruf unserer Webseiten lediglich ein Bild (sog. „Thumbnail“) des eingebetteten Videos von YouTube bzw. Google abgerufen wird und dabei nur die in Ziffer 3 a) dieser Erklärung genannten Daten an YouTube bzw. Google übermittelt werden.

Erst wenn Sie das Video durch einen Klick aufrufen, werden weitere Daten an YouTube bzw. Google übermittelt und Cookies von diesen Drittanbietern gesetzt. Wenn Sie in ein YouTube bzw. Google Konto eingeloggt sind, können abhängig von Ihren Kontoeinstellungen zusätzlich Daten über den Videoaufruf direkt Ihrem Konto zugeordnet werden. Wenn Sie diese Zuordnung mit Ihrem Profil nicht wünschen, müssen Sie sich zuvor aus Ihrem YouTube bzw. Google Konto ausloggen.

Google verfügt über eine sog. EU-U.S. Privacy Shield Zertifizierung, die gemäß dieser Zertifizierung die hundertprozentigen Tochtergesellschaften der Google LLC in den USA einschließt, somit aktuell auch die YouTube umfasst. Bei dem EU-U.S. Privacy Shield Abkommen handelt es sich um ein Datenschutzabkommen, das für Datenübermittlungen an zertifizierte U.S.-Unternehmen ein angemessenes Datenschutzniveau sicherstellen soll. Die EU-Kommission hat die Angemessenheit des zugesicherten Datenschutzniveaus nach dem EU-U.S. Privacy Shield Abkommen mit Beschluss vom 12.07.2016 (Az. C(2016) 4176) festgestellt.

Den Beschluss der EU-Kommission können Sie hier einsehen: http://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/?uri=uriserv:OJ.L_.2016.207.01.0001.01.DEU.

Den aktuellen Stand der Zertifizierung von Google nach dem EU-U.S. Privacy Shield Abkommen finden Sie hier:

https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube und Google erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/intl/de_de/policies/privacy/. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre.

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO (Interessenabwägung) und in unserem Interesse, um Ihnen die Videos auf unserer Webseite bereitstellen zu können und gleichzeitig unsere Server zu entlasten.

9. Einschaltung von Dienstleistern und Datenweitergabe an Dritte

Ihre Daten werden zur Bereitstellung dieser Webseite und zu den vorgenannten Zwecken ggf. an uns unterstützende technische Dienstleister (z.B. Webseitenhosting und -betreuung) und Vertriebspartner weitergegeben, die wir selbstverständlich sorgfältig ausgewählt und schriftlich beauftragt haben.

Diese Dienstleister sind an unsere Weisungen gebunden und werden von uns regelmäßig kontrolliert.

Die Weitergabe Ihrer Daten an andere Dritte erfolgt ansonsten nur, soweit in dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich darauf hingewiesen wird oder wir dazu gesetzlich verpflichtet sind.

10. Ihre Rechte

Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und die in Art. 15 DSGVO im einzelnen aufgeführten Informationen.

Sie haben das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten und ggf. die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen (Art. 16 DSGVO).

Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der in Art. 17 DSGVO im einzelnen aufgeführten Gründe zutrifft, z.B. wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden (Recht auf Löschung).

Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der in Art. 18 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen gegeben ist, z.B. wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben, für die Dauer der Prüfung durch uns.

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitungen Sie betreffender Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 S. 1 e) oder f) DSGVO oder zu Zwecken der Direktwerbung erfolgen, Widerspruch einzulegen (Art. 21 DSGVO), siehe hierzu ausführlich unten.

Sie haben das Recht, eine von Ihnen uns gegenüber erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen (Widerrufsrecht).

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format von uns zu erhalten. Sie können diese Daten auch an andere Stellen übermitteln oder durch uns übermitteln lassen (Recht auf Datenübertragbarkeit).

Bitte wenden Sie sich zur Ausübung Ihrer Rechte per E-Mail an: info@accretech.de.

Sie haben unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt (Art. 77 DSGVO). In Bayern ist die zuständige Aufsichtsbehörde: Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht, Postfach 606, 91511 Ansbach, www.lda.bayern.de.

11. Einsatz des HubSpot Marketing-Dienstes

Wir verwenden auf unserer Webseite den Marketing-Dienst HubSpot der HubSpot, Inc. (25 First Street, 2nd Floor Cambridge, MA 02141, USA; „HubSpot“).

HubSpot wird von uns eingesetzt, um unsere geschäftlichen Kontakte zu verwalten und um zu ermitteln, welche Leistungen unseres Unternehmens für Sie interessant sind. Wir nutzen diesen Dienst, um unsere Angebote und Marketingmaßnahmen für unsere Kunden und Interessenten zu optimieren.

HubSpot verwendet ebenfalls Cookies, also Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Die durch die Cookies erzeugten Informationen werden an einen Server von HubSpot in den USA übertragen und dort gespeichert. In unserem Auftrag wird HubSpot diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten und um unsere Dienste und Angebote für Sie zu optimieren.

Das Tracking durch HubSpot und das Setzen der HubSpot Cookies erfolgt nur, wenn Sie in die Nutzung von HubSpot über unser Cookie-Banner eingewilligt haben. Sie können Ihre einmal getroffene Auswahl jederzeit ändern, indem Sie über Ihren Browser die Cookies unserer Seite (speziell das Cookie „__hs_opt_out“) löschen.

Sie können die Speicherung der Cookies auch durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browsersoftware verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall ggf. nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können.

Die Datenschutzerklärung von HubSpot finden Sie hier https://legal.hubspot.com/de/privacy-policy.

HubSpot verfügt über eine sog. EU-U.S. Privacy Shield Zertifizierung. Bei dem EU-U.S. Privacy Shield Abkommen handelt es sich um ein Datenschutzabkommen, das für Datenübermittlungen an zertifizierte U.S.-Unternehmen ein angemessenes Datenschutzniveau sicherstellen soll. Die EU-Kommission hat die Angemessenheit des zugesicherten Datenschutzniveaus nach dem EU-U.S. Privacy Shield Abkommen mit Beschluss vom 12.07.2016 (Az. C(2016) 4176) festgestellt.

Den Beschluss der EU-Kommission können Sie hier einsehen: http://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/?uri=uriserv:OJ.L_.2016.207.01.0001.01.DEU.

Den aktuellen Stand der Zertifizierung von HubSpot nach dem EU-U.S. Privacy Shield Abkommen finden Sie hier: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TN8pAAG

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 a) DSGVO in Verbindung mit Ihrer Einwilligung in die Nutzung von HubSpot.

12. Einsatz des Marketing-Dienstes Pardot

Unsere Website verwendet das Pardot Marketing Automation System („Pardot MAS“) von Pardot LLC, 950 East Paces Ferry Road, Suite 3300 Atlanta, GA 30326, USA. Pardot MAS ist eine spezielle Software zur Erfassung und Auswertung der Bewegungsprofile von Website-Besuchern. Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch Pardot LLC, erfolgt ausschließlich in unserem Namen und nach unseren Anweisungen.

Pardot LLC erfüllt die EU-U.S. Privacy Shield-Richtlinien für die von Ihr angebotenen Dienstleistungen, für die Pardot LLC als Daten Verarbeiter fungiert. Weitere Informationen über den Umgang der Pardot LLC mit personenbezogenen Daten aus der Europäischen Union finden Sie unter https://www.salesforce.com/content/dam/web/en_us/www/documents/legal/Privacy/privacy-shield-notice.pdf.

Die neuste Privacy Shield-Zertifizierung von Salesforce (Pardot LLC), finden Sie unter www.privacyshield.gov/participant. Pardot MAS verwendet „Cookies“, d.h. Textdateien, die auf dem Computer des Nutzers abgelegt werden, um die Website bei der Analyse der Nutzung der Website zu unterstützen. Sie können das Speichern von Cookies jederzeit verhindern, indem Sie Ihren Internetbrowser so einstellen, dass Cookies aus der Domain „Pardot.com“ nicht akzeptiert werden. Dies kann jedoch zu gewissen Einschränkungen in der Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit unseres Angebotes führen.

13. Verwendung der Remarketing- oder „Ähnliche Zielgruppen“-Funktion der Google Inc.

Wir verwenden auf unserer Website die Remarketing- oder „Ähnliche Zielgruppen“- Funktion der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Diese Funktion dient dem Zweck der Analyse des Besucherverhaltens und der Besucherinteressen.
Zur Durchführung der Analyse der Websiten-Nutzung, welche die Grundlage für die Erstellung der interessenbezogenen Werbeanzeigen bildet, setzt Google Cookies ein. Über die Cookies werden die Besuche der Website sowie anonymisierte Daten über die Nutzung der Website erfasst. Es erfolgt keine Speicherung von personenbezogenen Daten der Besucher der Website. Besuchen Sie nachfolgend eine andere Website im Google Display-Netzwerk werden Ihnen Werbeeinblendungen angezeigt, die mit hoher Wahrscheinlichkeit zuvor aufgerufene Produkt- und Informationsbereiche berücksichtigen.
Ihre Daten werden dabei gegebenenfalls auch in die USA übermittelt. Für Datenübermittlungen in die USA ist ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission vorhanden.
Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 (1) lit. f DSGVO aus dem berechtigten Interesse, die Besucher der Website zielgerichtet mit Werbung anzusprechen, indem für Besucher der Website des Anbieters personalisierte, interessenbezogene Werbung-Anzeigen geschaltet werden, wenn sie andere Websiten im Google Display-Netzwerk besuchen.
Sie haben das Recht aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit dieser auf Art. 6 (1) f DSGVO beruhenden Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zu widersprechen.
Sie können dazu die Verwendung von Cookies durch Google dauerhaft deaktivieren, indem Sie dem nachfolgenden Link folgen und das dort bereitgestellte Plug-In herunterladen und installieren: https://support.google.com/ads/answer/7395996?hl=de
Alternativ können Sie die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter deaktivieren, indem sie die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative (Network Advertising Initiative) unter https://www.networkadvertising.org/choices/aufrufen und die dort genannten weiterführenden Information zum Opt-Out umsetzen.
Nähere Informationen zu Google Remarketing sowie die dazugehörige Datenschutzerklärung finden Sie unter: https://www.google.com/privacy/ads/

14. Datensicherheit

Wir setzen zudem technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um anfallende oder erhobene personenbezogene Daten zu schützen, insb. gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder gegen den Angriff unberechtigter Personen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Ihre personenbezogenen Daten werden zudem per SSL/TLS-Technik verschlüsselt, um Zugriffe unberechtigter Dritter zu verhindern.

Februar 2019
ACCRETECH (Europe) GmbH


Hinweis zum Widerspruchsrecht:

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitungen Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 S. 1 e) oder f) DSGVO oder zu Zwecken der Direktwerbung erfolgen, Widerspruch einzulegen (Art. 21 DSGVO).

Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Zu Zwecken der Direktwerbung werden die Daten in keinem Fall weiterverarbeitet.

Mai 2018

ACCRETECH (Europe) GmbH 

_

Wir sind für Sie da.

+49 (0)89 54 67 88 8601


 Kontaktformular

Wie erreichen wir Sie am besten?

4 + 0 = ?