Rüstzeit bei Formmessungen reduzieren

In der Formmesstechnik erfordern das Rüsten und die Vorausrichtung relativ viel Zeit, denn jedes einzelne Werkstück muss vor einer Messung genau positioniert werden. Vor allem bei der Qualitätssicherung mehrerer Werkstücke oder multipler Messpunkte kann dies zu Verzögerungen führen. Deshalb suchen Qualitätssicherer nach Möglichkeiten, diese Rüstzeiten zu reduzieren.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der manuelle Austausch und die damit verbundene Neu-Positionierung verschiedener Werkstücke oder multipler Messpunkte beanspruchen normalerweise Zeit. Mit dem richtigen Zubehör können diese Rüstzeiten auf ein Minimum reduziert werden. Unproduktive Zeiten der Maschinen werden damit reduziert, was zu mehr Durchlauf führt.

Kürzerer Stilstand – höherer Durchlauf

Mit dem XY CNC-Positioniertisch für die RONDCOM NEX von ACCRETECH können mehrere Kleinteile auf einer Palette effizient gemessen werden. Auch das Überprüfen mehrere Messpunkte an einem Werkstück wie zum Beispiel an einem Pleuel oder Ventilkörper ist damit möglich.

Für die Verkürzung der Rüstzeiten setzt ACCRETECH hier auf Automatisierung: Die einzelnen Bauteile werden an feste Bezugspunkte gesetzt, die über die integrierte ACCTee Software voreingestellt werden. Der Positioniertisch bewegt sich in der X- und Y-Achse automatisch an die richtigen Stellen der jeweiligen Bauteile, sodass diese immer zentriert positioniert sind und präzise gemessen werden können. Der Vorgang kann mit mehreren gleichen Paletten bzw. Werkstücken ohne Neu-Programmierung wiederholt werden. Dadurch können Werkstücke bereits abseits des Messgeräts und im Vorfeld der Messung aufgespannt werden. Sobald die Palette ausgetauscht wird, startet der Messvorgang automatisch an der korrekten Position, ein erneutes Ausrichten ist nicht mehr nötig.

Erweiterter Achsen Hub und schnellere Messung

Der automatisierte XY-Positioniertisch für die Formtester hat einen Verfahrweg in der X-Achse von 200 mm und in der Y-Achse vom 100 mm und misst in einer Achsengeschwindigkeit vom 20 mm/s. Das maximale Ladegewicht beträgt 5 Kg.
Der CNC-Positioniertisch steht sowohl für die RONDCOM NEX 200/300 als auch für die RONDCOM NEX RS 200/300 zur Verfügung. Ein Nachrüsten vorhandener Maschinen ist jederzeit möglich. Der Tisch kann vor Ort flexibel eingesetzt und wieder entfernt werden.

Die RONDCOM NEX Serie

DIE RONDCOM NEX 200/300 ist ein hochgenaues CNC Rundheitsmessgerät mit vollautomatischer Werkstückausrichtung. Mit der RONDCOM NEX RS 200/300 können neben Form- auch Oberflächenparameter nach ISO Norm hochgenau gemessen werden. Die RONDCOM NEX RS misst zudem Form und Rauheit nicht nur in R- und Z-Richtung, sondern auch in der Rotationsachse.

Kontakt:

ACCRETECH (Europe) GmbH
Juergen Horst
Director Product Group Metrology
Phone: +49 89 546788-24
horstj@accretech.eu